Navigation EN Suche
English » News Über David Werke Performances Victory Works In Arbeit Videos Atelier Events Kontakt Suche

News

VIP Art Dinner am 22. Oktober

Datum:
Freitag, 22. Oktober 2021, ab 18:00

Ort:
Fusion Factory (Atelier David Pflugi), Wahlenstr. 81, 4242 Laufen

Eintritt:
CHF 230.- / Person (Anmeldungen bitte per E-Mail an info@davidpflugi.com)

Im Preis inbegriffen:
Begrüssungsgetränke / Persönliche Führung / Menü (Gruss aus der Küche, Vorspeise, Hauptgang, Dessert) / Mineralwasser, Bier, Kaffee / Konzert

Nicht im Preis inbegriffen:
Wein von der Karte des Sommeliers / Drinks an der Cocktail-Bar



David Pflugis riesiges Atelier in Laufen, die Fusion Factory, ist bereits seit Jahren die wohl grösste unabhängige Kulturstätte in der Nordwestschweiz. Auf über 3000 m2 sind hunderte von faszinierenden Werken zu sehen, vom kleinen Bijou bis zur raumfüllenden Skulptur – und tagtäglich entsteht Neues.

Doch damit nicht genug: Mit grossem Aufwand werden dieser Tage die grossen Hallen umgebaut und erweitert, damit die Fusion Factory auch als Schauplatz grösserer Konzerte dienen kann. Neu entsteht auch ein exklusiver VIP-Bereich, in dem an Anlässen Kulinarik auf hohem Niveau angeboten wird. Und ein neues Beleuchtungskonzept sorgt dafür, dass Kunst in noch eindrücklicherem Umfeld als zuvor zu sehen sein wird.

All dies wird am 22. Oktober erstmals zu erleben sein – anlässlich eines Konzerts der Brazilian Soul-Sängerin Anissa Damali und ihrer Band. Man darf sich auf einen musikalischen Leckerbissen freuen: Mit ihren Auftritten begeisterte Anissa Damali bereits Kritiker und Publikum in aller Welt!

Selbstverständlich werden auch spannende neue Werke von David Pflugi gezeigt. Unseren VIP-Gästen bieten wir ausserdem eine persönliche Führung durch diese einzigartige Welt der Kunst an, sowie ein edles Dinner in der exklusiven neuen VIP-Lounge, gezaubert durch das Team des Schlosshof Dornach. Und an der Bar wartet eine reichhaltige Auswahl von Drinks und Cocktails auf Sie.

Öffentliche Atelier-Besichtigungen jeden Samstag

Öffentliche Atelier-Besichtigungen jeden Samstag von 11:00 bis 16:00 (kostenfrei, keine Anmeldung notwendig).

Türgriffe, sanitäre Bereiche, usw. werden regelmässig gereinigt und desinfiziert. Aufgrund der grossen Grundfläche des Ateliers ist die vom Bund empfohlene soziale Abstandshaltung problemlos möglich.

Private Führungen (kostenpflichtig) für Gruppen oder Einzelpersonen sind auf Anmeldung möglich, auch an anderen Wochentagen. Bei Interesse an einer Führung bitte Kontakt aufnehmen!

Neueste Werke

Neueste fertiggestellte Werke sehen

24.07.2021 Werksenthüllungen in Luzern

In Genuss eines besonderen Kunsterlebnisses kommen aktuell Gäste und Besucher des Hotel Schweizerhof in Luzern: In der altehrwürdigen Lobby dieses 1845 erbauten und als Kulturgut von nationaler Bedeutung unter Denkmalschutz stehenden Fünf-Sterne-Hotels sind zwei spektakuläre neue Skulpturen von David Pflugi zu sehen.

Die Werke "Courage" und "Night seeds" entstanden eigens für diese Ausstellung, und wurden am 24. Juli im Rahmen eines Anlasses vor geladenen Gästen enthüllt. Spezialgast war Walter Gagg (ehem. technischer Direktor, FIFA). Als Moderatorin führte Susanne Hueber durch das Programm.

Eine dritte Skulptur ist ebenfalls in Vorbereitung und wird demnächst ebenfalls im Hotel Schweizerhof präsentiert.

11.07.2021 Eindrücke des Anlass am 10. Juli 2021

An den meisten Tagen ist die Fusion Factory voller Leben und Aktivität. Doch während der Coronavirus-Krise war es uns oft nicht möglich, Anlässe für die Öffentlichkeit abzuhalten. Gerade deshalb war es eine besondere Freude, am 10. Juli unsere Türen zu öffnen und die Menschen endlich wieder in die weiten Hallen von David Pflugis Atelier einzuladen! Und natürlich arbeitet Davids Team bereits an der Vorbereitung des nächsten Events... Man darf gespannt sein. Weiteres folgt!

03.11.2020 Eindrücke des Anlass am 31. Oktober 2020

Einige Eindrücke des Anlass am 31. Oktober 2020
Fotos von Tim Fielding und Markus Hardegger

02.10.2020 Letzter Abschied: The funeral

Update from 29. Oktober: Entsprechend der gestrigen Verordnung des Bundesrates findet der Anlass unter Berücksichtigung der neuen Corona-Schutzmassnahmen statt. Zugelassen sind 50 Personen. Wir bitten um Anmeldung bis Freitag, 30. Oktober um 16:00 Uhr, per Telefon oder SMS an +41 (0)79 552 82 68.

Etwa neun Monate lang hielt sich David ab Oktober 2013 in Brasilien auf, um sein bisher grösstes Werk zu schaffen: Die acht Meter breite Skulptur "The Seeds of Victory", welche im Juli 2014 in Rio de Janeiro von allen Spielern der WM-Finalmannschaften Deutschland und Argentinien signiert wurde.

Im Juli 2020 wurde die Skulptur durch einen Grossbrand im Industrieareal wo sich Davids Atelier befindet vollständig zerstört. Nun hat David beschlossen, die Skulptur in den nächsten neun Monaten neu entstehen zu lassen.

Vor dem Neuanfang aber kommt der Abschluss des Vergangenen. Am 31. Oktober 2020 werden die Überreste der Skulptur, welche aus einer Perspektive die Form eines Kleinkindes zeigte und deshalb oft liebevoll "das Baby" genannt wurde, im Rahmen einer Zeremonie feierlich beigesetzt. Diese Performance soll eine symbolische Verarbeitung der Tragödie sein, auch für alle anderen Betroffenen. Sie wird stattfinden unter freiem Himmel, im Trümmerfeld wo einst grosse Hallen standen, und die Trümmer vor ihrer Räumung arrangiert werden zu einem begehbaren Skulpturengarten - Werke, die das Feuer schuf. Alle Mitglieder der Öffentlichkeit sind eingeladen, dieser aussergewöhnlichen Beerdigung beizuwohnen und Teil dieser Abschiednahme zu sein.

Live-Performance: "The Funeral" von David Pflugi
Live-Musik: Ida-Lin Hübscher

Sa, 31. Oktober 2020, 15:00
Wahlenstr. 81, 4242 Laufen
(Atelier geöffnet ab 11:00)

Eintritt frei.

02.09.2020 Impressionen der Anlässe am 29. + 30. August 2020

Die Ausstellung mit ausgewählten Werken von David Pflugi, Christian Borer, Claudio Viscardi, Martin Staub und Stefan Schnell ist noch an den nächsten drei Samstagen geöffnet (Eintritt frei):

Sa, 5. September 2020, 11:00 - 16:00
Sa, 12. September 2020, 11:00 - 16:00
Sa, 19. September 2020, 11:00 - 16:00

 
Seite:   1   2   3   4   5  
vor »