Navigation EN Suche
English » News Über David Werke Performances Victory Works In Arbeit Videos Atelier Events Kontakt Suche

Tokenisierung Victory Works

Seit mehr als zwei Jahrzehnten vollbringt David Pflugi Unglaubliches: Zu Ehren jeder Fussball-WM seit der WM 1998 in Frankreich bis zur WM 2018 in Russland hat er eine Kollektion von grossformatigen Kunstwerken erschaffen, die alle von sämtlichen Spielern beider Finalteams der jeweiligen Fussball-WM persönlich signiert wurden. Bestimmung dieser sport- und kunsthistorisch absolut einzigartigen Sammlung — der Victory Works Collection — ist es, versteigert zu werden, um karitative Spenden zugunsten notleidender Kinder in Entwicklungsländern zu ermöglichen. Auch für Katar 2022 sind neue Werke in Vorbereitung, die von den Spielern beider Finalisten am Vortag des Finalspiels visiert werden sollen.

Nun begeht David Pflugi auf eine ganz neue Art künstlerisches Neuland. Drei ausgewählte Werke aus der Victory Works Collection werden tokenisiert. Das heisst: Es wird möglich sein, Besitzanteile an diesen drei Werken in Form von Crypto-Tokens zu erwerben, und mit diesen Handel zu treiben. Nachdem die Versteigerung dieser Werke auf hohem Niveau erfolgt ist, kommt es zur Gewinnausschüttung an die Teilhaber, entsprechend dem Anteil der erworbenen Tokens.

Technischer Partner für Herausgabe und Handel der Tokens ist die Sygnum Bank AG, die im Juli 2021 bereits Wirtschafts- und Kunstgeschichte schrieb, indem sie das Werk «Fillette au béret» von Pablo Picasso tokenisierte.

Mehr erfahren Sie unter: www.TheVictoryWorks.com
« Alle News sehen